Suche  | Presse  | Impressum  | Sitemap  | Kontakt
Romantische Straße vom Main zu den Alpen
Alt-Text
Romantische Straße online Buchung

Dampfzug- und Schienenbusfahrten

Nördlingen - Dinkelsbühl - Feuchtwangen

Auf Grund verschiedener Bauarbeiten (siehe Hinweis des Bayerischen Eisenbahnmuseums bzw. BayernBahn GmbH) findet bis auf Weiteres KEIN Museumsbahnbetrieb auf der Strecke Nördlingen-Dinkelsbühl-Dombühl statt!

WICHTIGER HINWEIS!

************************************************************** 

Die Museumszüge auf der "Romantischen Schiene" zwischen Nördlingen, Dinkelsbühl und Feuchtwangen verbinden drei Städte mit sehenswerten historischen Stadtkernen und eindrucksvollen mittelalterlichen Befestigungsanlagen, die noch weitestgehend erhalten sind. Bekannt ist auch das Volksfest Dinkelsbühler Kinderzeche im Juli, mit dem die Bewahrung der Stadt vor der Zerstörung durch die Kinder der Stadt im dreißigjährigen Krieg in Erinnerung gehalten wird. Dinkelsbühl und Feuchtwangen liegen nicht nur an der Romantischen Straße, sondern auch an der Romantischen Schiene, der Lokalbahn zwischen Nördlingen, Dinkelsbühl, Feuchtwangen und Dombühl. Weitab von großen Straßen schlängelt sich die Strecke durch die abwechslungsreiche Landschaft. Kurze Aufenthalte in den kleinen Zwischenbahnhöfen lassen keine Langeweile aufkommen und vermitteln einen kleinen Eindruck von der Ruhe und Beschaulichkeit, die früher auf den kleinen Nebenbahnen herrschte. Erleben Sie ein Stück von Ludwig Thoma's Bimmelbahn und steigen Sie ein! www.bayerisches-eisenbahnmuseum.de

Fahrtage und Fahrzeiten 2017 des Bayerischen Eisenbahnmuseums!

Hinweis für Reisegruppen

Reisegruppen ab 20 Personen können nach Voranmeldung zu ermäßigten Tarifen die Museumszüge benutzen, sie bekommen dann auch Plätze reserviert. Bitte wenden Sie sich per E-Mail unter ries-express@bayerisches-eisenbahnmuseum.de an das Bayerisches Eisenbahnmuseum Nördlingen. Hilfreich ist die Angabe von Name, Telefon für evt. Rückfragen, Reisetag und gewünschte Züge und die Gruppenstärke. Sie bekommen dann ein unverbindliches Angebot oder wenn Sie gleich bestellen, vom Zugpersonal die Gruppenfahrkarten. Wenn Sie weitergehende Wünsche haben, berät Sie gerne die Abteilung Sonderverkehre - vom reservierten Abteil bis zum gesamten Sonderzug ist vieles möglich.