Suche  | Presse  | Impressum  | Sitemap  | Kontakt
Romantische Straße vom Main zu den Alpen
Alt-Text

Dinkelsbühl

Sehenswertes

  • Geschlossener, originaler Mauerring mit 16 Türmen, Basteien und 4 Stadttoren
  • Münster St. Georg: Eine der schönsten spätgotischen Hallenkirchen Süddeutschlands mit romanischem Turmportal (1200/30), erbaut 1448 bis 1499 nach Plänen Nikolaus Eselers. Hochaltar (Kreuzigungsszene, um 1490), wohl aus einer Bamberger Werkstatt. Gotischer Taufstein, Kanzel und Sakramentshaus aus der Erbauungszeit, Maßwerk des südlichen Chorfensters, das "Brezenfenster", eine Stiftung der Bäckerzunft.
  • Historische Marktplätze - Weinmarkt, Ledermarkt und Altrathausplatz - mit eindrucksvollen Fachwerkhäusern und repräsentativen Gebäuden: Gustav-Adolf-Haus (frühere Ratstrinkstube), Schranne (beides um 1600) heute Stadthalle mit Festsälen, Deutsches Haus und Hezelhof sowie Altes Rathaus (als "stainhaus" erstmals 1361 urkundlich erwähnt).
  • Spitalanlage mit Heilig-Geist-Kirche (1760 barockisiert) seltener Abendmahlsaltar, Deckenfresko von Johann Nieberlein (1764). Theater im Spitalhof des Landestheaters Dinkelsbühl, Kunstgewölbe und Konzertsaal.
  • Barockes Deutschordensschloss mit sehenswerter Rokokokapelle
  • Karmelitenkloster, gegründet 1290, mit stimmungsvollem Kreuzgang, heute Berufsfachschule für Musik des Bezirks Mittelfranken.
  • Kirche St. Paul (1840/43) im Stil des Historismus anstelle der Klosterkirche der Karmeliten.
  • Garten am Wehrgang mit original Wehrgang. Dort Sommerfestspiele des Landestheaters Dinkelsbühl.
Marktplatz
Hezelhof
Rothenburger Weiher
  • Touristik Service Dinkelsbühl
    Altrathausplatz 14
    91550 Dinkelsbühl
    Telefon
    +49 (0) 9851 902440
    Fax
    +49 (0) 9851 902419
    E-Mail Adresse
    » E-Mail   |  
    Homepage
    » Internet

Unser Partner in Dinkelsbühl:
Flair Hotel Weißes Ross

» E-Mail | » Internet