Suche  | Presse  | Impressum  | Sitemap  | Kontakt
Romantische Straße vom Main zu den Alpen
Alt-Text

Halblech

Geschichte

  • 15 v. Chr. die Römer erobern das Land
  • 8. Jh. die Welfen besitzen den Lechrain vom Säuling bis über Schongau hinaus
  • 1172 1. urkundliche Erwähnung der Männer von "Druchgo" unter Führung des Herzogs Welf VI.
  • 1191 das Gebiet fällt in den Besitz der Hohenstaufen
  • um 1275 "Buchengau" erscheint erstmals im Saalbuch Herzog Ludwigs des Strengen von den herzöglichen Kammergütern am Lechrain
  • 1535 Verkauf der Herrschaft an den Augsburger Patrizier Johann vom Paumgarten
  • 1567 Übergang auf Herzog Albrecht von Bayern
  • 1803 Bildung der drei Gemeinden Buching, Trauchgau und Schwangau unter dem Landgericht Schongau
  • 1880 Zugehörigkeit zum schwäbischen Bezirk Füssen, dem späteren Landkreis Füssen
  • 1972 Auflösung des Landkreises Füssen und Bildung eines neuen Landkreises Ostallgäu
  • 1976 Freiwilliger Zusammenschluss der Gemeinden Buching und Trauchgau zur neuen Gemeinde Halblech
Romantische Straße online Buchung