Suche  | Presse  | Impressum  | Sitemap  | Kontakt
Romantische Straße vom Main zu den Alpen
Panoramabild von Schloss Neuschwanstein
Alt-Text
Romantische Straße online Buchung

Romantische Straße auf Position 10 der TOP 100 bei Deutschlands Gästen aus aller Welt

Dinkelsbühl, 12. August 2015 – Seit 2012 fordert die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) die Besucher des Reiselandes Deutschland auf www.germany.travel/top100 und über die Top 100 App auf, die 100 beliebtesten Reiseziele für ausländische Touristen zu ermitteln. Von Anbeginn dieser Online-Voting Aktion ist die Romantische Straße im Ranking platziert und unterstreicht somit ihre Position als Deutschlands bekannteste und beliebteste Ferienstraße, aktuell auf Position 10 der TOP 100.

Top 100 entlang der Romantischen Straße im Überblick

Auf Platz 2 befindet sich Schloss Neuschwanstein, die Altstadt von Rothenburg o.d.T. konnte sich auf Platz 6 positionieren, gefolgt vom UNESCO Welterbe Würzburger Residenz auf Platz 34 und UNESCO Welterbe Wieskirche auf Platz 59. Erstmals findet sich die malerische Altstadt von Dinkelsbühl auf Position 63, vor der Festung Marienberg in Würzburg auf Platz 70. Für die Gründungsstadt der Romantischen Straße Augsburg wurde sogar 2 Mal gestimmt: Augsburgs Goldener Saal im Rathaus und der Dom befinden sich auf Platz 80 bzw. 88. Die Romantische Straße selbst findet sich auf Position 10 wieder und unterstreicht damit ihre Position als „Original unter den Ferienstraßen“, das trotz aller Imitationsversuche nie erreicht wurde und vom Magazin Focus zusätzlich als die „wohl berühmteste Urlauberattraktion Deutschlands“ gekürt wurde.

Romantische Straße mobil

Eine Liste und eine interaktive Karte sowie schnellen Zugriff auf Wissenswertes zu allen Sehenswürdigkeiten an Deutschlands ältester Ferienstraße finden sich auf der Romantische Straße APP: Kurzbeschreibung, Informationen zu Barrierefreiheit, Eintrittspreisen, Öffnungszeiten, Anreisemöglichkeiten mit PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln, Links und Hinweise auf weitere touristische Highlights im Umkreis. Damit können Touristen schon zuhause ihre Reise vom Main zu den Alpen detailliert vorbereiten und ihre Planung unterwegs jederzeit aktualisieren - kostenfrei für iOS- und Android-Endgeräte in Deutsch und Englisch verfügbar. 

„TOP 100“ als Qualitätssiegel für die Platzierten

Die TOP 100 werden im Tiefencontent der DZT-Webseiten hervorgehoben und erhalten digitale Adwards, die sie bei eigenen Online Aktivitäten einsetzen und womit sie auf ihre erfolgreiche Platzierung hinweisen können. Petra Hedorfer, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) und gebürtige Augsburgerin erklärte zur Auswertung des Online Votings: „Deutschlandreisende aus über 40 Ländern haben an unserer Umfrage teilgenommen. Das Ergebnis: Acht der 10 beliebtesten Reiseziele des Vorjahres konnten sich auch 2015 wieder unter den TOP 100 im Ranking platzieren. Dies belegt die Aussagekraft unseres Votings.“

 

Die Romantische Straße ist Deutschlands bekannteste und beliebteste Ferienstraße

Ein Dreiklang von Natur, Kultur und Gastlichkeit ist seit 1950 das Markenzeichen der Romantischen Straße. Sie ist die bekannteste und beliebteste deutsche Ferienstraße und verläuft vom Main bis zu den Alpen. Der Name Romantische Straße drückt aus, was viele der in- und ausländischen Gäste beim Anblick mittelalterlicher Städte oder des Traumschlosses Neuschwanstein empfinden: Faszination und das Zurückversetzen in alte Zeiten. Die Romantische Straße erschließt dem Reisenden von Würzburg bis Füssen den Reichtum abendländischer Geschichte, Kunst und Kultur. Auf dem Weg von Nord nach Süd wechselt das Landschaftsbild: Flusstäler, fruchtbares Ackerland, Wälder, Wiesen und schließlich die Berge. Würzburg und der Wein, das Taubertal und Rothenburg, das Ries, das Lechfeld, der Pfaffenwinkel und die Königsschlösser.
Wenn Sie mit dem Auto, dem Wohnmobil oder dem Motorrad unterwegs sind, folgen Sie einfach den braunen Hinweisschildern, die die einzelnen Städte entlang der Straße miteinander verbinden. Radfahrer können von Würzburg bis Füssen auf dem eigens ausgeschilderten Radfernweg Romantische Straße entlang der grünen Hinweisschilder auf 460 Kilometern radeln, der unter der Bezeichnung D 9 Bestandteil des ADFC Radwegenetzes ist. Die blauen Hinweistafeln markieren den Weitwanderweg, der auf knappen 500 Kilometern als echter Genießerweg durch traumhafte Landschaften und romantische Städte führt. Nehmen Sie sich Zeit, Natur, Kunst und Kulinarik entlang der Romantischen Straße zu erkunden. Auf dem Weg vom Main zu den Alpen werden Sie Außergewöhnliches, Begeisterndes, Erstaunliches, eben echte Geheimtipps entdecken.

Gruppenangebote anfordern
Dieses Bild zeigt ein Mohnfeld