Geschichte

  • 9. Jh. Turmhügelburg und Fränkischer Königshof zur Sicherung zweier wichtiger Reichsstraßen an einer Furt durch die Wörnitz
  • 1188 1. urkundliche Erwähnung als "burgus Tinkelspuhel" in einer Schenkung Kaiser Barbarossas
  • 1380-1440 Bau der Stadtmauer mit Wällen und Gräben in der heutigen Ausdehnung
  • 1448-1499 Bau des spätgotischen Münsters St. Georg
  • 1632 Belagerung und Eroberung der Stadt durch schwedische Truppen im 30-jährigen Krieg
  • 1806 Ende der Reichsunmittelbarkeit und Angliederung an Bayern
  • 1888 Maler aus Berlin und München entdecken das mittelalterliche Städtchen
  • 1945 Dinkelsbühl bleibt in beiden Weltkriegen unbeschädigt. Die historische Altstadt gilt heute als eines "der am besten erhaltenen spätmittelalterlichen Stadtgebilde Deutschlands"
Highlights

Touristik Service Dinkelsbühl
Altrathausplatz 14
91550 Dinkelsbühl
Telefon +49 (0) 9851 902440
Fax +49 (0) 9851 902419
www.tourismus-dinkelsbuehl.de 
touristik.service@dinkelsbuehl.de

Unser Partner in Dinkelsbühl: 
Hotel garni Weißes Ross

» E-Mail | » Internet

70 Jahre Romantische Straße - Jubiläums-Tipp Dinkelsbühl

Geburtstagskinder kostenfrei

Jedes Geburtstagskind erhält an seinem Geburtstag freien Eintritt in das Haus der Geschichte und kann kostenfrei bei der Stadtführung mitlaufen.

Tourentipp Dinkelsbühl

Aussichtspunkte

Rundwanderung - Gesamtlänge 13 km, Gehzeit ca. 3,5 Std.

Gruppenangebot in Dinkelsbühl

Abendführung mit Begrüßung durch das Dinkelsbühler Dreigestirn

Erleben Sie Dinkelsbühl, die Stadt mit der „schönsten Altstadt Deutschlands“ (Focus) bei Nacht.

17 Jul

17.07.2020 – 26.07.2020

Die Kinderzeche