28 Jun

Termine und Zeiten

28.06.2020

Veranstaltungsort

97070 Würzburg

Oldtimer-Tagesausfahrten

Von der Residenz in Würzburg zum Schloss Schillingsfürst

Wie ließe sich eine Ferienstraße intensiver entdecken, als mit einem Automobil längst vergangener Zeiten? Glanzvolle Namen wie Borgward, Horch und NSU erinnern manchen Besucher an seine Kindheit, einige Modelle sind heute noch allgegenwärtig, wie der VW Käfer, der zum Gesicht Deutschlands auf der ganzen Welt wurde. Die Liebe zu nostalgischen Fahrzeugen prägt sich hierzulande immer mehr aus und Autos wie das „Erdbeerkörbchen“ sind heute bereits mit einem „H“ Kennzeichen unterwegs. Nachdem 460 Kilometer an einem Stück zu weit zum Oldtimer-Wandern sind, haben wir die Romantische Straße in drei Etappen aufgeteilt und laden dazu ein, mit einem historischen Fahrzeug oder als Zuschauer an diesen Ausfahrten teilzunehmen.

Am 28. Juni 2020 startet die erste Etappe auf dem Residenzplatz in Würzburg und führt den Main entlang nach Wertheim und weiter ins Taubertal. Kloster Bronnbach und Schloss Gamburg, Weinorte wie Tauberbischofsheim, Lauda-Königshofen und Röttingen, Residenzen in Bad Mergentheim und Weikersheim, die Herrgottskirche in Creglingen und Deutschlands romantischste Stadt Rothenburg ob der Tauber liegen auf dem Weg nach Schillingsfürst, wo die Tour im fürstlichen Schlosshof standesgemäß endet.

Der „Festsaal Frankens“ ist am 05. Juli 2020 Ausgangspunkt zur Fahrt nach Augsburg. Es wird Dinkelsbühl  mit der schönsten Altstadt Deutschlands durchfahren, Wallerstein mit seiner fürstlichen Brauerei und das kreisrunde Nördlingen liegen auf dem Weg zur Harburg, die hoch über der Wörnitz thront. Das Durchfahren der historischen Reichsstraße in Donauwörth ist für jeden Automobilisten ein Erlebnis, ehe es weiter entlang der Donau geht. Auf dem Weg nach Augsburg, wo die Ausfahrt am weltbekannten Rathausplatz endet, beeindrucken die stattlichen Barockfassaden der Blumenstadt Rain.

Das Wittelsbacher Schloss in Friedberg erstrahlt in neuem Glanz und heißt die automobilen Veteranen am 19. Juli 2020 willkommen, ehe diese sich auf den Weg nach Landsberg am Lech machen. Beim Durchfahren des Pfaffenwinkels werden Hohenfurch, Schongau, Peiting und das Kloster in Rottenbuch passiert. Wildsteig ist ein Dorf wie im Bilderbuch und die Kulisse der Berge beeindruckt nicht nur beim Besuch der Wieskirche, schon kurz nach Steingaden rückt Schloss Neuschwanstein in greifbare Nähe. Halblech und Schwangau liegen auf dem Weg nach Füssen, Bayerns höchst gelegene Stadt, in der die dritte Etappe endet.
Weitere Informationen zu den Oldtimer-Tagesausfahrten erhalten Sie unter
www.oldtimer-romantisch.de 

Termin übernehmen

Zurück zur Übersicht