Wildes Wertheim

Am Zusammenfluss von Main und Tauber liegt die romantische und mittelalterliche Stadt Wertheim. Imposantes Wahrzeichen ist die mächtige Steinburgruine hoch über der Altstadt. Im Zentrum der Route der Genüsse und Ausgangspunkt für zahlreiche Rad- und Wandertouren.

Leistungen: 2 Übernachtungen mit Etagèren Frühstück
Tag 1: individuelle Anreise
Anreisetag zur individuellen Verfügung
Tag 2: geführte Wanderung durch das eigene Jagdrevier mit Brotzeit im Grünen (ca. 3 Std.)
Regionales 3-Gänge Wild-Menü im eigenen Restaurant
Tag 3: Stadtführung durch das malerische Wertheim
Wild(er) Präsentkorb zum Abschied
individuelle Abreise
Preis pro Person: im Doppelzimmer mit Bad/WC 140,- Euro, im Einzelzimmer mit Bad/WC 180 ,- Euro

Anbieter: TOURISMUS REGION WERTHEIM GmbH
Gerbergasse 16
97877 Wertheim
Tel. +49 (0) 9342 93 509 0, Fax +49 (0) 9342 93509 20
info@tourismuswertheim.de

zur Webseite

Bad Mergentheim

Das einzige Heilbad an der Romantischen Straße

Bad Mergentheim bietet:
Mehr als 1.800 Betten in allen Kategorien, 14 Bett & Bike zertifizierte Betriebe, Wildpark mit einem der größten Wolfsrudel in Europa, Solymar Therme, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten in über 220 Geschäften.

Der Kurpark zählt zu einem der 10 schönsten in Deutschland

Wechselnde Ausstellungen im Deutschordensschloss, der ehemaligen Residenz des Deutschen Ordens

3 Freibäder in Bad Mergentheim und Ortsteilen

Campingplatz und Wohnmobilstellplatz

 

 

 

zur Webseite

Hotel Eisenhut, Rothenburg ob der Tauber

Fränkische Gaumenfreuden

Vier Patriziergebäude aus dem 15. und 16. Jahrhundert bilden das heutige Hotel Eisenhut. Jedes Zimmer ist individuell eingerichtet und bietet einen traumhaften Blick zur Altstadt oder über das Taubertal. Lassen Sie sich in die Welt der fränkischen Genüsse entführen und entdecken Sie Rothenburg ob der Tauber:

• Zwei Übernachtungen inklusive Genießer- Frühstück
• Begrüßungscocktail in der Bar
• Eine Flasche fränkischen Wein und fränkische Schmankerl als Willkommensgeschenk
• Ein 4-Gang-Menü inklusive korrespondiereder Weine
• Ein 3-Gang-Menü am Abend
• Rundgang mit dem Rothenburger Nachtwächter

Preis pro Person:  im Doppelzimmer mit Bad/WC 233,- Euro, Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC 273,- Euro
Zuschlag Verlängerungsnacht: Doppelzimmer 69,- Euro (inkl. Frühstück), Einzelzimmer 89,- Euro (inkl. Frühstück)

Anbieter: Hotel Eisenhut GmbH & Co. KG
Herrngasse 3-5/7
91541 Rothenburg o.d.Tauber
Tel. +49 (0) 9861 705-0, Fax +49 (0) 9861 705-45
hotel@eisenhut.com

 

 

zur Webseite

Freilichtmuseen gibt es anderswo!

Dinkelsbühl - Ein europäisches Kulturdenkmal

In Dinkelsbühl empfängt Sie keine Kulisse, sondern lebendige Gegenwart – gleichzeitig ein Denkmalensemble von europäischem Rang, eine der „am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Deutschlands“.
Dinkelsbühl liegt zentral an der Romantischen Straße, viele Radwege laden zu Ausflügen in die idyllische Umgebung ein. Bei der Jugendherberge gibt es außerdem einen besonderen Service, den Fahrradservicestützpunkt: Gebäude zum Abstellen der Räder, Platz für 40 Fahrräder, 24 Schließfächer für Gepäck, Ladestationen für E-Bikes, Schlauchautomat, Sanitäre Anlagen, Waschmaschine und Trockner, Werkbank für kleinere Reparaturen, E-Bike und Fahrradverleih (über Jugendherbergseltern)

Anbieter: Touristik Service Dinkelsbühl - Rechtsträger Stadt Dinkelsbühl
Altrathausplatz 14
91550 Dinkelsbühl
Tel. +49 (0) 9851 902440, Fax: 902419
touristik.service@dinkelsbuehl.de

 

 

zur Webseite

Nördlingen

Die schönsten Ecken sind rund

Nördlingen an der Romantischen Straße lädt Sie ein, einzutauchen in die romantische Altstadt mit dem Gerberviertel, dem historischen Marktplatz, der gotischen Hallenkirche St. Georg und natürlich Deutschlands einzig vollständig erhaltener und rundum begehbarer Stadtmauer. Ob Vereins- oder Betriebsausflug,Familientreffen, Klassenreise oder einfach nur alleine, zu zweit oder mit der Familie - gerne stellen wir ein individuelles Programm für Sie zusammen:

- geführter Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen und Straßen der ehemals Freien Reichsstadt Nördlingen
- Erlebnisführungen zu den verschiedensten Themenbereichen unter dem Motto „Nördlingen sehen, entdecken und lieben lernen“
- kulinarische Führungen, z. B. in einer Brauerei, Brennerei oder Mühle
- Entdeckungsreise durch vielfältige und interessante Museen, z. B. das RiesKraterMuseum, das Stadtmuseum, das Stadtmauermuseum etc.
- Besuch des Türmers auf dem „Daniel“, dem großen Glockenturm der St.-Georgs-Kirche
- abwechslungsreiche Exkursionen durch den Geopark Ries - Lauschtour - Audio-Spaziergang „Hexen in Nördlingen

Anbieter: Tourist Information Nördlingen - Rechtsträger Stadt Nördlingen
Marktplatz 2
86720 Nördlingen
Tel. +49 (0)9081 84-116, Fax 84-113
tourist-information@noerdlingen.de 

zur Webseite

Donauwörth

Sehenswert - Erlebenswert

Die „bayerisch-schwäbische Donauperle an der Romantischen Straße“ bietet ein attraktives und vielseitiges Programm für ihre Gäste an:

• Historische Führungen durch die ehemals Freie Reichsstadt
• Stadtführungen; Turmführungen; Kirchenbesichtigungen
• Themen-Führungen: Fuggerführungen; Führungen über das geheimnisvolle Donauwörth; Weihnachtsführungen
• Museums-Führungen: Käthe-Kruse-Puppen-Museum; Werner-Egk-Begegnungsstätte; Heimatmuseum auf der Insel Ried
• Kinder- und Familien-Führungen: Kinder-Stadtführung; Kinder-Wanderung; 31 museumspädagogische Führungen
• Rundfahrten und Exkursionen: Historische Zillenfahrt um die Altstadtinsel Ried
• Aktiv-Führungen: Geführte Wanderungen; Radwanderungen; Paddeltouren

Anbieter: Städtische Tourist-Information - Rechtsträger Stadt Donauwörth
Rathausgasse 1
86609 Donauwörth
Tel. +49(0)906 789-151, Fax 789-159
tourist-info@donauwoerth.de

zur Webseite

Füssen

Südlicher Endpunkt der Romantischen Straße

Der Urlaubsort Füssen (mit Bad Faulenbach, Hopfen am See und Weißensee), südlicher Endpunkt der Romantischen Straße, Etappenort an der Deutschen Alpenstraße und der Via Claudia Augusta sowie höchstgelegene Stadt Bayerns, wird eingerahmt von imposanten Hochgebirgsgipfeln, sanften Allgäuer Hügeln und mehr als zehn Seen – eine der schönsten bayerischen Urlaubsregionen! Füssen ist nicht nur ein idealer Ausgangspunkt für den Besuch der Königsschlösser Neuschwanstein, Hohenschwangau, Linderhof und der Wieskirche, sondern lädt mit dem fast italienischen Flair seines historischen Stadtkerns zu Entdeckungsreisen zu Kunst und Kultur ebenso wie zum Shoppingbummel ein. Cappucino in einem der vielen Straßencafés oder in der gotischen Markthalle inklusive! Von der Altstadtromantik sind es nur wenige Schritte ins Grüne: Entdecken Sie das autofreie Faulenbacher Tal, den Baumkronenweg beim Walderlebniszentrum Ziegelwies, die „Riviera des Allgäus“ am Hopfensee, die stillen Uferwege rund um den Weißensee, mehr als 200 Kilometer Wanderwege, aussichtsreiche Fahrrad- und MTB-Routen und viele andere Freizeitangebote von Wasser- bis Wintersport. Eine Schiffsrundfahrt auf dem Forggensee (Anfang Juni bis Mitte Oktober) bietet einen grandiosen Blick auf das Alpenpanorama. Veranstaltungshighlights sind die Kaisersaalkonzerte, das Musical „Ludwig2" und das Festival „vielsaitig“ und die vielen Feste in der Füssener Altstadt.
Führung durch die historische Füssener Altstadt: ganzjährig jeden Samstag um 10.00 Uhr ab Tourist Information
Führung „Füssen im Mittelalter“ (mit Wehrgangbegehung von Mai bis Oktober)
Mai bis Oktober alle zwei Wochen
von Juli bis September wöchentlich, immer Mittwoch um 16.30 Uhr (Voranmeldung erforderlich)
Laternenwanderung November bis März 14-tägig, 19.00 Uhr
April bis Oktober wöchentlich, 20.00 Uhr immer Mittwoch (Voranmeldung erforderlich)

Anbieter: Füssen Tourismus und Marketing AdöR der Stadt Füssen
Kaiser-Maximilian-Platz 1
87629 Füssen
Tel. +49 (0)8362 9385-0, Fax 9385-20
tourismus@fuessen.de

zur Webseite